1985-1992
Architekturstudium TU Karlsruhe, Diplom am Lehrstuhl
 
für Gebäudelehre, Jo Coenen, Diplom mit Auszeichnung
   
1991
Gastassistent an der Universität Coimbra, Portugal
   
1993
Mitarbeit im Büro Axel Schultes Architekten, Berlin
 
- Krematorium Treptow
 
- Städtebauliche Planung Spreebogen
 
- Mitarbeit an verschiedenen Wettbewerben
   
1994-1999
Mitarbeit im Büro Chestnutt/ Niess in Berlin
 

- Projektleitung Amtsgericht Bad Liebenwerda

 
- Ausführungsplanung Bahnhof Alexanderplatz
 
- Mitarbeit an verschiedenen Wettbewerben
   
1999
eigenes Büro in Berlin
   
2003
eigenes Büro in Ennigerloh / Westfalen
   
2012 Thomas Becker Architekten GmbH
   
2014 Berufung in den Bund deutscher Architekten, BDA
   

 

Thomas Becker